Hintergrund oben
Hintergrundleiste oben
Hintergrundleiste links
Eine Beschreibung des darscheider Wappens finden sie unter 'Kultur'
Notruf
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Impressum
Hintergrund der Zurückpfeile
Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Zurück
Zurück

Auszug aus dem Protokoll der Sitzung des Ortsgemeinderates Darscheid
vom 24.10.2011



ÖFFENTLICHE SITZUNG



INHALT:

  • TOP 1:
  • BÜRGERFRAGESTUNDE
  • TOP 2:
  • PHOTOVOLTAIK AUF DEM DACH DER LEHWALDHALLE
  • TOP 3:
  • STRASSENBELEUCHTUNGSVERTRAG
  • TOP 4:
  • MITTEILUNGEN DES ORTSBÜRGERMEISTERS
  • TOP 5:
  • VERSCHIEDENES




    TOP 1:BÜRGERFRAGESTUNDE

    Der Tagesordnungspunkt entfiel, weil kein Bürger anwesend war.

    zurück


    TOP 2:PHOTOVOLTAIK AUF DEM DACH DER LEHWALDHALLE

    Die Firma Johann Elektrik war mit der Rentabilitätsberechnung einer entsprechenden Anlage beauftragt. Die Berechnung lag den Ratsmitgliedern vor. Da die Kosten für den Bau kreditfinanziert werden müssten, empfiehlt die Kommunalaufsicht bei der Kreisverwaltung auf eine eigene Bauträgerschaft zu verzichten und stattdessen die Dachfläche zu verpachten. Nach eingehender Aussprache wurde beschlossen, das Projekt in eigener Trägerschaft durchzuführen. Wegen der erforderlichen Genehmigung soll die Zustimmung der Kommunalaufsicht eingeholt werden.

    zurück


    TOP 3:STRASSENBELEUCHTUNGSVERTRAG

    Seitens der Verbandsgemeinden des Landkreises wurde mit der RWE Deutschland AG ein neuer Vertrag ausgehandelt, der in Modulform angeboten wird und neben den Grundleistungen (Pflichtmodul) weitere Dienstleistungsangebote enthält. Es wurde beraten und einstimmig beschlossen, zusätzlich zu den Grundleistungen das Wahlmodul "Vandalismus" in die vertraglichen Leistungen einzuschließen. Gegenüber dem alten Vertrag kann die Ortsgemeinde jährlich ca. 8.000 Euro einsparen.

    zurück


    TOP 4:MITTEILUNGEN DES ORTSBÜRGERMEISTERS

    Bei der Sitzung der Jagdgenossenschaft am Vormittag wurden folgende Personen in den Jagdvorstand gewählt:

    Herr Manfred Thönnes (1. Vorsitzender)
    Herr Karl-Heinz Neis (2. Vorsitzender)
    Herr Otmar Kremer (Beisitzer)
    Herr Helmut Häb (1. Stellvertreter)
    Herr Ludwig Feilen (2. Stellvertreter).

    Zwischen der Jagdgenossenschaft und Ortsgemeinde wurde eine Vereinbarung abgeschlossen, der u.a. die Verwaltung aller Angelegenheiten der Genossenschaft mit Ausnahme des Erlasses oder der Änderung ihrer Satzung auf die Gemeinde überträgt.
    Des Weiteren wurde eine neue Satzung beschlossen.

    zurück


    TOP 5:VERSCHIEDENES:

    Aus der Mitte des Rates wurde darauf hingewiesen, dass die Aufnahmekapazität der Grüngutlagerstelle der Ortsgemeinde aufgrund der starken Nutzung und der großen abgelagerten Mengen ihre Grenzen erreicht hat. Die Ratsmitglieder äußerten den Wunsch, vor der "Haushaltssitzung" im November eine Waldbegehung durchzuführen. Ein Termin dafür soll mit dem Revierförster abgestimmt werden.

    zurück




    Der Auszug aus dem Sitzungsprotokoll kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden

    hier geht es zu den letzten Sitzungsprotokollen