Eine Beschreibung des darscheider Wappens finden sie unter 'Kultur'
Notruf
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Zurück
Zurück

14. November 2016

Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. 2016


Zum ersten Mal seit Jahren konnte auch in Darscheid wieder an eine gute alte Tradition angeknüpft werden, die der Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. im Vorfeld des Volkstrauertages. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. sorgt im Auftrag der Bundesregierung für die über 2,5 Millionen Gräber von Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft im In- und Ausland, insgesamt in 45 Ländern. Er sucht nach Gräbern von Gefallenen und identifiziert Unbekannte. Der Volksbund versucht auch, die Hinterbliebenen zu ermitteln und hilft in allen Fragen der Kriegsgräberfürsorge. Die jährliche Haus- und Straßensammlung stellt dabei einen Eckpfeiler bei der Sicherstellung der finanziellen Mittel für diese umfangreiche Arbeit dar.
Die diesjährige Sammlung konnte aufgrund der Initiative dreier in Darscheid wohnender Soldaten, Herrn Joachim Mack, Herrn Artur Urban und Herrn Volker Thomas durchgeführt werden. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Drei von Soldaten der 5./ElokaBtl 931 aus Daun. Zusammen konnte man in Darscheid das Sammelergebnis von insgesamt 430,47,-€ erreichen. Ein Dank an alle Sammler und vor allem die Spender, die mit ihrem Beitrag die wertvolle Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. unterstützen.






14. Juli 2014

Ortsgemeinde Darscheid

geschäftsführender Ortsbürgermeister Manfred Thönnes
Auf dem Lunderich 8, 54552 Darscheid, Tel. 06592-1559
ortsgemeinde.darscheid@vgdaun.de

Am 14.07.2014 fand um 17.30 Uhr im Turnsaal des Kindergartens in Darscheid die konstituierende Sitzung des am 25. Mai 2014 gewählten Gemeinderates der Ortsgemeinde Darscheid statt.

TOP 1 Verpflichtung der neu gewählten Ratsmitglieder:

Das gewählte Ratsmitglied Manfred Thönnes wurde vom geschäftsführenden Beigeordneten Willy Hermes unter Hinweis auf die Vorschriften der §§ 20,21 und 30 GemO verpflichtet
Die gewählten Ratsmitglieder Markus Schleuning, Erwin Kimmling, Jonas Follmann, Hermann-Josef Jakobs, Engelbert Schmidt, Angelika Becker, Thomas Barbenheim, Eric Hermes, Helmut Pauly, Tina Feilen und Georg Schüler wurden vom geschäftsführenden Ortsbürgermeister Manfred Thönnes unter Hinweis auf die o.a. Vorschriften der GemO verpflichtet.

TOP 2 Wahl des Ortsbürgermeisters, Ernennung, Vereidigung und Einführung in das Amt

Trotz wiederholter Aufforderung wurde von den gewählten Mitgliedern des Ortsgemeinderates kein Vorschlag zur Wahl des Ortsbürgermeisters gemacht. Der Vorsitzende und geschäftsführende Ortsbürgermeister Manfred Thönnes erklärte daraufhin, dass die Wahl nicht stattfindet und er vorübergehend geschäftsführend im Amt bleibt.

TOP 3 Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten, Ernennung, Vereidigung und Einführung in das Amt

Zum 1. Beigeordneten der Ortsgemeinde Darscheid wurde Herr Volker Thomas vorgeschlagen. Herr Thomas konnte nicht anwesend sein. Er hatte im Vorfeld seine Bereitschaft zur Übernahme des Amtes des 1. Beigeordneten schriftlich erklärt. In der anschließenden geheimen Abstimmung wurde Herr Thomas einstimmig zum 1. Beigeordneten der Ortsgemeinde Darscheid gewählt. Die Ernennung, Vereidigung und Einführung in das Amt erfolgen in der nächsten Sitzung.
Zum 2. Beigeordneten der Ortsgemeinde Darscheid wurde Herr Markus Schleuning vorgeschlagen. Herr Schleuning wurde ebenfalls in geheimer Wahl vom Gemeinderat bei einer Enthaltung einstimmig gewählt. Er erklärte seine Bereitschaft zur Übernahme des Amtes. Der geschäftsführende Ortsbürgermeister Manfred Thönnes ernannte anschließend Herrn Markus Schleuning zum 2. Beigeordneten, vereidigte ihn und führte ihn in das Amt ein.

TOP 4 Wahl der Mitglieder und Stellvertreter für die nach der Hauptsatzung und anderen Vorschriften zu bildenden Ausschüsse

In der Ortsgemeinde Darscheid ist lt. Hauptsatzung ein Rechnungsprüfungsausschuss mit zwei Mitgliedern und 2 Stellvertretern zu wählen. Es wurde einstimmig offene Wahl beschlossen. Als Mitglieder wurden gewählt Georg Schüler und Helmut Pauly. Vertreter sind Angelika Becker und Tina Feilen. Auch die Wahlen dieser Personen waren einstimmig.


9. November 2013

Martinszug und -feuer in Darscheid

Wendelstein-130824-11.jpg Am Samstag, den 9. November ab Viertel vor Sieben zog wieder einmal vom St. Martin angeführt und dem Darscheider Musikverein begleitet der Martinszug von der Kirche aus hinunter zur Lehwaldhalle. Dank dem guten Wetter und der vielen Kinder, die wir mittlerweile in Darscheid haben, war es ein recht ansehnlicher Zug. Man versammelte sich dann noch ein Weilchen beim großen Martinsfeuer, hörte der Musik zu und verschwand dann aber auch recht bald in die Halle um dort WEckmänner oder Martinsbrezen in Emfpang zu nehmen. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war dann das Loseziehen und das Verteilen der vielen gestifteten Gewinne.
Ganz ohne Regen ging es aber auch an diesem Tag nicht, der Regen kam aber erst als man schon zu Hause, oder aber auf dem Heimweg war.
zu den Bildern




18. Oktober 2013

Spielenachmittag für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger

Der nächste Spielenachmittag für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger findet am 4. November 2013 ab 14.30 Uhr in der Krypta der Pfarrkirche statt.
Neben Bingo für alle sind die weiteren Spielemöglichkeiten vielfältig wie bisher (auch Skat und/oder Sieben-Schräm). In der Pause gibt es wieder Kaffee und leckeren Hefekuchen.
Der Kostenbeitrag beträgt unverändert 5,00 EUR/Person.
Aus organisatorischen Gründen sind Anmeldungen bis 31.10.2013 an die Vorstandsmitglieder des Frauenvereins, Mathilde Schneider in Darscheid (Tel. 06592/10182) oder Renate Maas in Hörscheid (Tel. 06592/1331) zu richten.



18. Oktober 2013

Brennholzbestellung für 2014

Wie schon im vergangenen Jahr erfolgt die Brennholzbestellung wieder über ein einheitliches Bestellformular des Forstamtes.
Es gelten die dort genannten Staatswaldpreise. Die Abgabe erfolgt nur an Privatpersonen in haushaltsüblichen Mengen bis 7 fm (10 rm) pro Haushalt mit mindestens einer Feuerstelle. Sollten größere Mengen gewünscht werden, so ist der Mehrbedarf nachzuweisen (z. B. Holzheizung). In diesem Fall können bis zu 14 fm aus dem Staatsforst erworben werden
(s. Allgemeine Bedingungen zum Kauf von liegendem Holz für die nicht gewerbliche Selbstaufarbeitung).
Bitte drucken Sie sich das Bestellformular aus und geben es ausgefüllt bis zum 30.11.2013 bei Ihrem Ortsbürgermeister ab oder senden es per Fax an die 02692/931444 (Revier) oder 06592/920125 (Forstamt).



23. August 2013

Am diesjährigen Seniorenausflug in die Landeshauptstadt Mainz haben 42 Personen teilgenommen.
Bei herrlichem Sommerwetter haben wir einen erlebnisreichen Tag verbracht. Absoluter Höhepunkt des Ausfluges war eine umfangreiche Führung beim Südwestrundfunk. Wir wurden in die Radio-Studios von SWR 1 und SWR 4 geführt und wir durften dort den Moderatoren bei Live-Sendungen "über die Schulter" schauen. Sehr interessant war auch ein Bick hinter die Kulissen eines Fernsehstudios für die Sendung "Flutlicht".
Nach der Führung beim SWR bestand ausreichend Zeit für die Dombesichtigung und einem Bummel durch die Innenstadt.






[weitere Bilder] Bildrechte: Edith Thönnes, Darscheid



03. August 2013

Seniorenausflug 2013

Wir starten am 23. August 2013 um 09.30 Uhr mit einem Reisebus vor der Kirche in Hörscheid und danach von der Bushaltestelle in Darscheid. Unser Ziel in Mainz ist der Südwestrundfunk.
Unmittelbar neben dem SWR-Hauptgebäude befindet sich ein gemütliches italienisches Restaurant, wo wir um 12.00 Uhr zum Mittagessen angemeldet sind.
Um 13.30 Uhr beginnt dann mit einer audio-visuellen Präsentation die Führung beim SWR. Danach folgt je nach den betrieblichen Gegebenheiten an diesem Nachmittag eine Besichtigung der Fernseh- und Hörfunkstudios. Die Führung wird um ca. 16.00 Uhr beendet sein.
Mit dem Bus fahren wir anschließend in die Mainzer Innenstadt zum Dom, wo neben einer Dombesichtigung ausreichend Zeit für einen Geschäftebummel und/oder eine Kaffeepause besteht. Um ca. 18.00 Uhr werden wir die Heimreise antreten.
Die Führung beim SWR ist kostenlos. Die Buskosten werden von den Ortsgemeinden übernommen.
Aus organisatorischen Gründen ist eine rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 9. August bei den Ortsbürgermeistern Manfred Thönnes in Darscheid (Tel. 06592/1559) oder Hans Schuh in Hörscheid (Tel. 06592/3844) erforderlich.



Oktober 2011

Vom Schnee des Alpenkamms über Assisi nach Rom

4 Radsportler, darunter ein Darscheider Jung, auf 900 km Italientour

Vier Radsportler der Seniorenabteilung des RSC Schneifel Prüm, darunter auch Harald Thönnes aus Darscheid, nahmen die rund 900 km langen Etappentour sportlich und kulturell "unter die Räder" um als Pilger dem Heiligen Stuhl einen Besuch abzustatten. Beim Start am letzten Sept.-Wochenende liegt jedoch erstmals seit Mitte der 1930er Jahre Schnee auf dem Reschenpass, sodass die Räder erst in den erntereifen Apfelplantagen des Etschtals oberhalb Meran ausgepackt werden konnten. Assisi, Kreuz mit Kerze Es ging bei spätsommerlicher Hitze über Verona, Bologna und Florenz auf verkehrsarme Strecken, aber auch knackige Gebirgszüge bis nach Assisi. Dort wanderten die Sportler auf den Spuren des Heiligen Franziskus und steuerten sodann Rom an wo sie am ersten Oktoberwochenende eintrafen.Höhepunkt war das Angelusgebet mit apostolischen Segen von Papst Benedikt XVI. mit tausenden von Pilgern auf dem Petersplatz.


Lesen Sie mehr beim RSC Prüm
und genießen Sie die Bildergalerie der Pilgerfahrt nach Rom.



Buch- und Hobbykunstausstellung mit Kinderflohmarkt

Am Sonntag, dem 6. November 2011 findet in der Lehwaldhalle in Darscheid von 11.30 bis 18.00 Uhr die traditionelle jährliche Buchausstellung der Bücherei Darscheid statt. Wie in den Vorjahren erwartet die Besucher wieder Neues vom Büchermarkt. Viele Hobbykünstler aus der Region stellen ebenfalls wieder ihre neuesten Arbeiten vor. Neben einem von der Bücherei organisierten Bücherflohmarkt findet auch ein Kinderflohmarkt mit gebrauchter Kinderkleidung und Spielzeug statt.

Das Team der Bücherei sorgt für die Bewirtung in gemütlicher Atmosphäre.



Seniorennachmittag

Das gemeinsame Singen beim Seniorentag im vergangenen Juni soll auf Wunsch vieler Teilnehmer wiederholt werden. Die Ortsgemeinden Darscheid und Hörscheid bieten daher in diesem Jahr für ihre älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger einen weiteren Sing- und Unterhaltungsnachmittag bei Kaffee und Kuchen an.
Geplant hierfür ist der 27. Oktober ab 14.30 Uhr in der Lehwaldhalle in Darscheid. Die Veranstaltung findet aber nur bei ausreichendem Interesse statt, weshalb um Anmeldung bis 13. Oktober gebeten wird. Hiernach erfolgt eine entsprechende Bekanntmachung.
Es wird ein Unkostenbeitrag von 5,00 € erhoben.
Anmeldungen sind an die beiden Ortsbürgermeister Manfred Thönnes in Darscheid (Tel. 1559) und Hans Schuh in Hörscheid (Tel. 3844) zu richten.

Bitte lieber Leser, geben Sie dieses Angebot an Senioren weiter, die diesen Artikel im Internet nicht lesen können, aber eventuell Interesse an der Veranstaltung haben könnten.


Wollen auch sie etwas Wichtiges mitteilen? dann hier anklicken!